Kategorie-Archiv: news

Ballonfest 2012

Saisoneröffnung 2012

Parkbahn Ausrichter des Internationalen Feldbahntreffens 2013

presseschau-felbahntreffenausrichterZum Internationalen Feldbahntreffen 2011 im holländischen Leiden/Ortsteil Valkenberg ist es der Parkeisenbahn Chemnitz gelungen, das Treffen 2013 nach Chemnitz zu holen.

Bei der Wahl um den Austragungsort des Internationalen Feldbahntreffens 2013 konnten sich die Chemnitzer gegen harte Konkurrenz aus Frankreich durchsetzen und wurden von den 160 Teilnehmern aus Deutschland, Holland, Frankreich, England, Rumänien und Dänemark mit großer Mehrheit als Ausrichter gewählt.

Damit wurde die jahrelange und intensive Arbeit der Küchwald-Eisenbahner für den Erhalt und die Weiterentwicklung der 600mm-Schmalspurbahn gewürdigt. Das Treffen wird nun im Oktober 2013 in Chemnitz stattfinden und einmal mehr vor aller Welt die Leistungsfähigkeit der hiesigen Eisenbahnfreunde dokumentieren.

Erste Modellbahnbörse zum Bahnbetriebsfest der Parkeisenbahn Chemnitz

modellbahnboerseZum jährlichen Bahnbetriebsfest der Parkeisenbahn am 16.10.2011 findet dieses Jahr erstmalig auch eine Modellbahnbörse statt. Modellbahnfreunde und -freundinnen können dann von 10 bis 18 Uhr in der Lokhalle des Bahnbetriebswerks ihre schönsten Stücke anbieten und ins Gespräch kommen.
Der Standplatz kostet je Meter 1 Euro, der Eintritt ist frei! Anmeldung bitte per Telefon (0371) 3 30 11 00, Fax (0371) 3 36 33 20 oder Email an kontakt@parkeisenbahn-chemnitz.de

Kindereisenbahn Budapest zu Gast in Chemnitz

Vom 2. bis 10. Juni besuchten elf junge Eisenbahner der Kindereisenbahn Budapest die Parkeisenbahn Chemnitz. In acht erlebnisreichen Tagen standen u.a. Ausflüge nach Berlin, Dresden, Cranzahl und Jöhstadt, eine Stadtführung mit Türmer Stefan Weber sowie ein gemeinsamer Dienst am Bahnhof Küchwaldwiese auf dem Programm.  Ein besonderer Dank geht an das Schullandheim im Küchwald!

Stiftung „Parkeisenbahn Chemnitz“

stiftung-1 Die Parkeisenbahn Chemnitz im Küchwald fährt seit 1954 auf dem 2,3 km langen Rundkurs unermüdlich ihre Runden zur Freude der Chemnitzer und ihrer Gäste.

Viele Hundert Kinder und Jugendliche haben hier eine Ausbildung erhalten und nach absolvierter Prüfung mit Stolz die Eisenbahneruniform getragen.

Heute sind aus diesen Kindern verantwortliche Mitglieder der Gesellschaft geworden, die nicht selten wichtige Leitungsfunktionen in Staat und Wirtschaft besetzen.

Auch der heutigen und allen nachfolgenden Parkbahner-Generationen wollen wir diesen Weg öffnen und sie auf ein erfülltes Leben vorbereiten.

stiftung-2Diese Aufgabe wollen wir uns gern stellen, aber sie ist auch mit Kosten verbunden, die nicht allein durch die Fahrpreise erwirtschaftet werden können.

Auch die wertvolle Hilfe und Unterstützung des Fördervereins der Parkeisenbahn Chemnitz kann das Defizit nicht ausgleichen, denn insbesondere die Fahrzeuge und Anlagen unserer Bahn unterliegen strengen und in der Folge auch kostenintensiven Untersuchungen.

Um die kleine Bahn vor finanziellen Unwägbarkeiten der Zukunft zu schützen, haben wir uns entschlossen, eine

Stiftung „Parkeisenbahn Chemnitz“

zu gründen. Mit den zugestifteten Geldern soll die beliebte Kinder- und Jugendeinrichtung gefördert und auf Dauer gesichert werden.

Ob als Privatperson oder Firma, ob Spende oder Erbnachlass – jeder noch so kleine Betrag hilft, unser Ziel zu erreichen. In der Stiftungssatzung ist genau festgelegt, wie die Gelder verwendet werden und eine Stiftung kann – anders als ein Unternehmen oder ein Verein – nicht bankrott gehen. Auch steuerlich gibt es (zum Beispiel für Firmen und Erben) interessante Sparmöglichkeiten.

Für Zuwendungen an die Stiftung „Parkeisenbahn Chemnitz“ haben wir ein spezielles Konto eingerichtet:

IBAN: DE06 8705 0000 0710 0326 50
BIC: CHEKDE81XXX
(Sparkasse Chemnitz)

Helfen Sie bitte mit, dass sich auch zukünftige Generationen vom einmaligen Flair dieser Bahn, den engagierten Kindern und Jugendlichen und dem touristischen Anziehungspunk der Stadt Chemnitz bezaubern lassen können.

Parkeisenbahn Chemnitz startet in neue Fahrsaison

Am 22.03.2011 wurde bei der Parkeisenbahn Chemnitz die neue Fahrsaison begonnen. Dabei fuhren die Henschel Dampflok und die  Diesellok 6006 im 2-Zug Betrieb.

Rückkehr der Hentschel-Dampflok